…über Spocht, Gesellschaft und Weight Watchers.

…“Du hast 3 Artikel veröffentlicht! Nächstes Ziel: 5 Artikel.“

Geht’s noch?

Advertisements

Kommentare zu: "WordPress.com ist ja wie Weight Watchers…" (2)

  1. Harald schrieb:

    Tja, Leistungsgesellschaft!

    Aber nebenbei: Wer nicht selber bei WordPress bloggt, kann mit dem Post gar nix anfangen…

    • Falsch und richtig.

      Falsch, weil Quantität nicht gleichbedeutend mit Leistung ist – aber ein gern genommenes Missverständnis in dem Umfeld ist, das sich gerne selbst „Leistungsgesellschaft“ bezeichnet. In diesem Zusammenhang ist die kürzlich aufgeworfene Frage interessant, ob Burn-Out wirklich eine Krankheit sei oder eher Ausdruck einer bestimmten Haltung.

      Richtig, weil nicht dabei stand, dass das eine automatisierte Rückmeldung des hiesigen Systems ist. Die übrigens auf das Missverständnis von „Leistung“ ebenfalls weitervererbt, denn eine automatisch generierte „Motivation“ ist auch keine Trainings- oder Coaching-Leistung. Und auch Ausdruck einer bestimmten Haltung, der zu folgen mit einem Burn-Out prämiert werden dürfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: